Facebook--Pinterest-Instagram--
 

.

 

 

Aktuelles

 

 

26.05.

2016

 

Geht es Euch auch oft so, dass Ihr etwas total gerne mögt, es dann immer und immer wieder esst und auf einmal findet Ihr das vorher noch so geliebte Essen einfach nur noch abstoßend? Also mir geht es ab und an so...
Bestes Beispiel dafür ist bei mir alles mit Kokos. Früher bin ich total darauf abgefahren und irgendwann hatte ich es einfach satt und bin allem mit Kokos mehr oder minder aus dem Weg gegangen (einzige Ausnahme bildeten Gerichte mit Kokosmilch).

Zum Glück ist diese Phase nun aber wieder vorbei und inzwischen esse ich Kokos doch wieder recht gern! Ein Glück, denn sonst gäbe es das heutige Rezept hier nicht!

> weiterlesen

 

Kokos Mande Creme mit weißer Schokolade

scrolltotop

trenner

 

05.05.

2016

 

Der Frühling ist wieder da!!! Vorgestern mussten wir abends tatsächlich nochmal den Kaminofen bemühen, da es in unserer alten Bruchbude bei grusligen Außentemperaturen auch immer gleich unangenehm kühl wird. Gemütliches Lungern auf dem Sofa geht so einfach nicht!

Aber ich hoffe, das war jetzt der letzte Einsatz des Kamins bis zum Herbst und der Frühling bleibt nun endlich dauerhaft zu Gast!

Am Frühling liebe ich aber nicht nur das schöne Wetter und die milden Temperaturen sondern auch, dass die Palette an regionalem "Grünzeug" wieder deutlich breiter wird.

In meinem Garten wachsen schon allerlei Kräuter und das obwohl ich mich dieses Jahr noch so gar nicht der Gärtnerei gewidmet habe.

Auch der Bärlauch wuchert wieder vor sich hin und ich könnte noch zig Rezepte damit umsetzen. Es ist schon sehr praktisch, wenn man einfach mal eben hinters Haus gehen und ernten kann!

Heute gibt es bei mir im Zuge unserer kleinen Thermomix Themenreihe eine leckere Bärlauch Vinaigrette, die sich nicht nur perfekt als Dressing für Blattsalate eignet... >weiterlesen

 

Kartoffelsalat mit Spargel und Bärlauch Vinaigrette

scrolltotop

trenner

 

14.04.

2016

 

ZOOOOM!
...da muss irgendwo ein Wurmloch oder ähnliches gewesen sein! Keine neuen Beiträge seit Januar hier auf dem Blog??? Das kann doch gar nicht sein! Wer hat die Zeit gefressen und warum?

Wie gut, dass man Freunde hat, die einen hier und da mal freundlich anstupsen. In diesem Fall war es Mone von S-Küche die mir einen kleinen Schups gegeben hat, damit ich endlich auch mal wieder blogge.

Mal sehen, wie weit meine Motivation diesmal reicht ;-)

Aber nun erstmal weiter zum ersten Rezept hier nach drei Monaten und auch zum Grund, warum ich ausgerechnet jetzt wieder einen Blogbeitrag schreibe!

> weiterlesen

 

Bärlauch Avocado Dip

scrolltotop

trenner

 

28.01.

2016

 

Es ist Zitrussaison!

Jetzt muss ich mich mit allerlei Zitrusfrüchten eindecken und diese natürlich auch verarbeiten. Ich habe mich richtig gefreut, als ich entdeckt habe, dass auch mein Ökokisten Lieferant einige Sorten abietet. So auch leckere Kumquats in bester Bio Qualität. Was ich daraus gemacht habe, lest Ihr heute hier auf dem Blog! :-)

> weiterlesen

 

Kumquatmarmelade

scrolltotop

trenner

 

20.01.

2016

 

Da lasse ich wochenlang kaum was von mir hören und dann kommt hier Knall auf Fall schon nach zwei Tagen der nächste Post! Auch diesmal wieder sehr spontan, denn gestern habe ich beschlossen mich noch schnell an einer wichtigen Rettungsaktion zu beteiligen!

Unter dem Motto "Rettet die Kartoffel" haben über 30 Blogger/Innen ganz viele unterschiedliche Kartoffelrezepte zusammen getragen, um zu zeigen, dass man aus der frischen Knolle wirklich viel machen kann, ohne auf Fertigprodukte zurückgreifen zu müssen!

> weiterlesen

 

Kartoffelwaffeln Guacamole pochiertes Ei

scrolltotop

trenner

 

18.01.

2016

 

Hallo Montag! Du schon wieder?!

Ein vollgepacktes, aber schönes Wochenende liegt nun leider schon wieder hinter uns und obwohl ich dachte, ich hätte eigentlich so gar keine Zeit dafür, habe ich doch noch ganz spontan beim synchronen Hackbratenbacken auf Instagram mitgemacht. War zwar alles ein wenig eng, aber es hat sich gelohnt und vor allem auch Spaß gemacht!
Das Ergenis meiner Mühen findet Ihr nun heute frisch hier auf dem Blog!

> weiterlesen

 

baconbomb

scrolltotop

trenner

 

04.01.

2016

 

Ein frohes, neues Jahr!

Wie immer um die Weihnachtszeit herum, war es auch im letzten Jahr sehr ruhig auf dem Blog. Warum das so ist, das erzähle ich Euch gerne! > weiterlesen

 

...ach und nachträglich natürlich auch noch...

 

weihnachten 2015

scrolltotop

trenner

 

18.12.

2015

 

Auch wenn es so gar nicht nach Schnee aussieht, bei mir hat sich die Winterstimmung inzwischen trotzdem eingestellt und ich genieße die Adventszeit. So ein bisschen Jahresendstress spielt zwar auch mit, aber alles in allem schaffe ich es trotzdem, die besinnlichen Tage hier und da ruhig angehen zu lassen.

Für besonders kalte und graue Wintertage habe ich heute genau das Richtige im Gepäck. Eine selbstgemachte Gewürzmischung die sich zum Beispiel für heißen Tee verwenden lässt und sowohl Seele als auch Körper von innen her wärmt!

> zum Rezept

 

Chai Gewürzmischung

scrolltotop

trenner

 

11.12.

2015

 

Vor wenigen Tagen konnte ich nach gefühlten 15 Jahren endlich mal wieder abends ausgehen.

Es ist zwar nicht so, dass ich sonst nicht die Möglichkeit hätte, aber um ehrlich zu sein, bin ich unter der Woche abends meist zu bequem. Nach einem anstrengenden Tag mit den Kindern wirkt das heimische Sofa einfach zu verlockend ;-)

Gut, wenn man dann mal einen festen Termin hat, der sich nicht verschieben lässt und man raus muss, denn letztlich tut es ja gut mal raus zu kommen!

Mir hat der Abend am Dienstag nicht nur gut getan, sondern auch sehr viel Spaß gemacht, denn ich durfte nach laaanger Zeit mal wieder an einem Krimi Dinner teilnehmen...

> weiterlesen

 

Krimidinner Sakraldinner die sündigen Nonnen von Santa Clara Krimi Dinner

scrolltotop

trenner

 

07.12.

2015

 

Aller Backunlust zum Trotz habe ich mich letztlich doch noch in die Küche gestellt und zumindest die Weihnachts-must-haves gebacken. So ganz ohne Vanillemonde und Spitzbuben geht es eben doch nicht. Das hätte mir meine Familie mehr als verübelt...und ehrlich gesagt...auch mir hätte was gefehlt!

Ich habe mich aber auf 5 Sorten Plätzchen beschränkt, denn schließlich haben wir auch noch Quarkstollen und auch so gibt es im Advent ja jede Menge Süßkram zum Naschen.

Neben den schon genannten Klassikern kamen dieses Jahr leckere, fruchtig-frische Lemon Curd Kardamom Herzen mit auf den Plätzchenteller > zum Rezept

 

Plätzchen Plätzchenteller

 

Ausserdem gibt es noch Nougat Taler die eigentlich Spritzgebäck hätten werden sollen und Haselnussmakronen die zur Resteverwertung von übrigem Eiweiß dienten. Für beides gibt es derzeit kein Rezept auf meinem Blog, wobei ich das zumindest für die Haselnussmakronen bei Gelegenheit nachholen werde.

 

Euch wünsche ich nun noch einen guten Start in die Woche und noch eine schöne Adventszeit!

scrolltotop

trenner

 

02.12.

2015

 

Vorsicht, nicht erschrecken! Ich weiß, Ihr seid es gar nicht mehr gewohnt, dass sich hier was tut. Nach meiner bisher längsten Blogpause melde ich mich nun doch mal wieder.

Dass ich so lange nicht gebloggt habe, hat keine bestimmten Gründe. Irgendwie ergab es sich einfach nicht.

Und jetzt hat mich eine fiese Grippe komplett niedergestreckt. Vielleicht war es auch keine echte Grippe, die schlimmsten Symptome gingen nur über zwei Tage...dafür aber mal so richtig! Schüttelfrost, hohes Fieber, Schmerzen in Gelenken, Muskeln, Kopf, Rücken, Hals...eigentlich überall. Dazu noch ein bisschen Übelkeit und Schwindelgefühl. Das volle Programm also.

Ich hätte eigentlich zum Arzt gehen sollen, aber selbst wenn ich gewollt hätte, hätte ich das niemals geschafft!

Also habe ich mir mit den Mitteln beholfen, die ich eben so zuhause hatte.

Neben konventioneller Medizin habe ich aber auch auf ein uraltes Hausmittel zurück gegriffen. Hausgemachte Hühnerbrühe soll ja angeblich wahre Wunder wirken können. Ich habe jetzt natürlich keine wissenschaftlich untermauerten Studien die eine Wirksamkeit sicher belegen könnten, aber ich habe schon den Eindruck, dass mir die Hühnerbrühe geholfen hat.

Aber auch wenn das nur Einbildung und Humbug sein sollte...die Brühe hat mir einfach gut getan und war sowieso das einzige das ich runter gebracht habe.

Grund genug, das Rezept dafür mal in mein Archiv mit auf zu nehmen.

> zum Rezept

 

Hühnerbrühe Hühnerfond Hühnersuppe

scrolltotop

trenner

 

 

ältere Beiträge >

 

 

Hier ist Platz für Eure Kommentare!

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (10)

Happy Birthday
Herzlichen Glueckwunsch zum Geburtstag uns alles Gute fuer's neue Lebensjahr.
Liebe schottsche Gruesse,
Nessie
#10 - Nessie - 03.03.2015 - 18:02
@Ina

Vielen lieben Dank!
Das motiviert mich, dran zu bleiben! :-)

#9 - Melanie - 02.11.2014 - 16:12
tollllll
Dein Blog wird ja von Mal zu Mal schöner, liebe Melanie!
#8 - Ina Nichts-Weiter - 02.11.2014 - 15:42
Hallo!
Ich habe gerade eben deinen Ribisel Curd ausprobiert - so lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept :)
Lieben Gruß aus Graz,
Lena
#7 - Lena - 28.08.2014 - 14:27
Superschöner Blog
Auch von uns noch einmal ein großes Lob an deinen Blog. Einige aus unserem Team haben deine Rezepte auch schon als Inspiration zum Kochen verwendet.
:-)
Und die Bilder vom Geschirr aus unserem Shop sind natürlich traumhaft.
Liebe Grüße,
Das Team von Kitchen Cabinet
#6 - Kitchen Cabinet - 19.08.2014 - 10:08
Schöner Blog
Hi Melanie,
einen schönen Blog hast du! Habe mir einige Rezepte angeschaut und die machen Lust auf mehr!!! Ich wünsche dir eine schöne Sommerpause.
Gruß
Benni
#5 - gernekochen - 08.08.2014 - 15:36
Ich find deinen Blog toll! :-)
Ich finde deinen Blog toll! Man merkt, dass du mit viel Herzblut bei der Sache bist!
Bei vielen Rezepten denk ich mir \" Bor, das ist super, das will ich auch mal machen\" Und ich finde, wenn man das bei seinen Lesern erreicht, ist das eine Menge wert. Und ob das nun 1 liest oder 100000 (wobei 100000 sicherlich wünschenswert wäre) sollte egal sein, solang es dir nur Spaß macht!
Mach weiter so! :-)
#4 - Ina Nichts-Weiter - 12.05.2014 - 14:10
Einfach nur schoen
Meine liebe Nichte mach einfach so weiter, wir freuen uns auf jedes deiner Gerichte :-)
#3 - Michael - 12.05.2014 - 11:39
Hurra!!!
...ich hab's geschafft! Endlich hat mein Blögchen auch eine Kommentarfunktion!
Das hab ich mir schon lange gewünscht, schon öfter vergeblich versucht es ein zu bauen...und jetzt hat es auf einmal geklappt!
Jetzt freu ich mich auf ganz viele Kommentare von Euch! :-)
#2 - Melanie - 11.05.2014 - 23:37
Lecker...
...und das beste ist, dass ich immer alles mitessen kann :-)
#1 - Frank - 11.05.2014 - 23:30